Sie verreisen bald?

Mit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie schlossen mehrere Länder, die einst die aus Österreicher und Deutschland flogen mit wenigen Einschränkungen willkommen hießen, ihre Grenzen. Mit anderen Worten: Sie rollten die Willkommensmatte ein und packten sie weg.

Seit dem Ausbruch ist Europa nach wie vor zu den am stärksten betroffenen gebieten.

Und trotz vielversprechender neuer Impfstoffe ist es ein ziemlich düsterer Winter gewesen. Während die Zahl der positiven Fälle tendenziell abnimmt, sind immer noch hochansteckende Varianten des Coronavirus aufgetaucht. Und viele Länder verschärfen ihre Grenzen oder fügen obligatorische Testanforderungen hinzu, darunter auch die Lieblingsdestinationen wie Spanien, Italien, Griechenland und Türkei die jetzt einen negativen COVID-19 PCR-Test für internationale Einreisende verlangen.

Wenn Sie einen Coronavirus-Test für die Reise oder fürs Fliegen benötigen, fragen Sie sich vielleicht, wo Sie einen bekommen können, welche Art von Test Sie machen müssen, wie lange es dauern wird, einen Termin zu bekommen (und auf die Ergebnisse zu warten) und was es kosten wird.

Um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, wollen wir Ihnen einige Details näher bringen.

Wir fanden heraus, dass einige Tests völlig kostenlos sind, während andere eine Zuzahlung erfordern oder von der Versicherung übernommen werden können. Wenn sie für eine Reise angefordert werden (anstatt aufgrund von Symptomen oder einer Exposition), verlangen einige eine vollständige Barzahlung. Viele Länder verlangen negative Polymerase-Kettenreaktionstests (PCR-Test), die innerhalb einer bestimmten Zeitspanne – normalerweise 72 Stunden – vor der Abreise durchgeführt werden. Viele Einrichtungen können Ergebnisse zwischen 48 und 72 Stunden liefern, aber das ist nicht immer der Fall.

Denken Sie auch daran, dass einige Teststellen die Ergebnisse per Telefon liefern, was wahrscheinlich nicht für das Einsteigen in ein Flugzeug oder die Einreise in ein Land geeignet ist.

Welche Art von Coronavirus-Test benötigen Sie zum Fliegen, Reisen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Tests auf Coronaviren, und der Teufel steckt im Detail, wenn Sie einen Test für Reisen benötigen.

Die Tests, die Ihnen bei Reisen oder fliegen oft nicht weiterhelfen, sind Antikörpertests, d.h. Bluttests, die feststellen können, ob eine frühere COVID-19-Infektion Ihr Immunsystem veranlasst hat, COVID-19-Antikörper zu produzieren. Antigen-Schnelltests prüfen auf Proteine auf der Oberfläche des Virus und sind wegen ihrer schnellen Durchlaufzeit beliebt, werden aber nur selten akzeptiert.

Was Sie für die Reise oder fliegen in der Regel benötigen, ist ein PCR-Test (Polymerase-Kettenreaktion). Dies sind die zuverlässigsten Tests zum Nachweis einer aktiven COVID-19-Infektion und gelten als der derzeitige „Goldstandard“ der Tests. Wir konzentrieren uns in diesem Leitfaden nur auf die Websites, die diese genaueren PCR-Tests anbieten. Beachten Sie jedoch, dass einige Reiseziele – nur PCR-Tests von einer bestimmten Liste von Testanbietern akzeptieren.

Wie lange gilt ein PCR-Test Ergebnis?

Die meisten Länder, die negative COVID-19-Tests für die Einreise (oder die Einreise ohne Quarantäne) verlangen, verwenden ein Zeitfenster von 72 Stunden, vom Test bis entweder zum Zeitpunkt Ihrer Abreise zum oder Ihrer Ankunft im Zielland. Manchmal ist das Zeitfenster jedoch noch kürzer.

Täuschen Sie keinen COVID-19-Test vor

Mit der zunehmenden Verbreitung von Tests haben auch die Bemühungen zugenommen, die Anforderungen zu umgehen. Mehrere Nachrichtenagenturen haben von einem Schwarzmarkt für negative Coronavirus PCR-Tests berichtet.

Ein gefälschter negativer COVID-19-Test untergräbt nicht nur den Zweck des Tests und der Rückverfolgung, sondern kann Sie auch ins Gefängnis bringen. Die Polizei in Frankreich hatte Anfang November sieben Personen festgenommen, weil sie angeblich negative COVID-19-Tests verkauft haben.

PCR-Test – Fazit

Während es in den letzten Monaten an einigen Ländern generell einfacher geworden ist, einen COVID-19 PCR-Test für Reisezwecke zu erhalten, können die Durchlaufzeiten immer noch schwanken.

Bei unseren PCR-Tests ist Durchlaufzeit von zwei bis vier Stunden.

Einige Anbieter, die ursprünglich Ergebnisse innerhalb von 48 Stunden garantierten, haben ihre Durchlaufzeiten erhöht, in einigen Fällen auf bis zu sieben Tage. Das heißt, wenn Sie COVID-19 PCR-Testergebnisse vor einem engen Reisetermin benötigen, ist es am sichersten, einen Anbieter zu nutzen, der einen Service am selben oder nächsten Tag garantieren kann. Diese PCR-Schnelltests sind jedoch kostenpflichtig und noch nicht flächendeckend verfügbar.

An einigen Reisezielen können Sie nach Ihrer Ankunft in Quarantäne gehen, bis Ihre Testergebnisse vorliegen. Die Entlassung aus der Quarantäne kann jedoch nicht sofort erfolgen. Und wenn Sie positiv getestet werden (vermutlich asymptomatisch), müssen Sie darauf vorbereitet sein, mindestens zwei Wochen lang in Quarantäne zu bleiben, egal wo Sie sind. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Sie krank werden könnten und möglicherweise andere auf Ihrer Reise angesteckt haben, bevor Sie von Ihrem positiven Ergebnis wussten.

Schreibe einen Kommentar