Informationen zum Coronavirus PCR-Test

Vor Ihrer Reise, Flug, Seefahrt oder Autofahrt

Recherchieren Sie. Wenn Sie nach Spanien, Griechenland, Türkei oder an andere Reiseziele reisen, die einen negativen Coronavirus-PCR-Test für die Einreise oder zur Umgehung der Quarantäne verlangen, sollten Sie sich über die Art des Tests und den erforderlichen Zeitpunkt informieren. Wenn Sie verwirrt sind, erkundigen Sie sich bei Testanbietern (auch bei uns PCRTest24) nach den Einzelheiten.

Informieren Sie sich auf den Tourismus-Webseiten Ihres Reiseziels und beachten Sie die unterschiedlichen Anforderungen für Kinder und Erwachsene. Auf den Websites einiger Fluggesellschaften finden Sie ebenfalls Einreisebeschränkungen und -anforderungen sowie ggf. Links zu Testpartnerschaften für bestimmte Strecken. Sprechen Sie nach der Online-Recherche mit Ihrem Arzt, wenn Sie noch Fragen haben.
Der Arzt hat keine 40 Minuten Zeit, um Ihnen all die verschiedenen Regeln zu erklären.

Warten Sie nicht damit, einen PCR-Test Termin zu vereinbaren

Dies ist vielleicht der wichtigste Ratschlag. Für einen Flug von Wien nach Barcelona habe ich meinen Coronavirus-PCR-Test in der Innenstadt von Seattle 10 Tage im Voraus vereinbart. In den nächsten sieben Tagen gab es keine Termine, sodass Reisende, die gewartet haben, Pech hatten, wenn sie mit dieser Option rechneten. Im Gegensatz dazu konnte ich innerhalb von 24 Stunden einen Termin in einer Notaufnahme ergattern, noch vor einem anderen Flug, und hatte eine minimale Wartezeit für meinen Schnelltest, wobei die Ergebnisse im Büro geliefert wurden. Diejenigen, die keinen Termin vereinbart hatten, kampierten in ihren Autos auf dem Parkplatz, während sie auf eine freie Stelle warteten. Behalten Sie dies im Hinterkopf für Ihre Tests vor und nach der Reise.

Warten Sie nicht damit, einen PCR-Test Termin zu vereinbaren

Erkundigen Sie sich nach den Durchlaufzeiten der Tests. Wir von PCRTest24 liefern PCR-Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden, was unserer Meinung nach landesweit gut ist, aber die Durchlaufzeiten können sich dramatisch variieren. Es nützt nichts, einen Test am Montag für einen Flug am Mittwoch zu machen, wenn die Ergebnisse erst später in der Woche oder später eintreffen, weil Sie die Infektion verbreiten könnten, ohne es zu wissen.

Keine Last-Minute PCR-Test

Verlassen Sie sich nicht auf einen Last-Minute-PCR-Flughafentest, wenn Sie einen Test haben müssen. Manche haben Glück mit der Option eines Flughafentests.

Notfallplan

Haben Sie einen Notfallplan, falls Sie einen Test machen müssen. Einige Anbieter von Schnelltests für Reisende verlangen eine Vorauszahlung, sodass eine Doppelbuchung nicht infrage kommt, es sei denn, Ihr Budget ist unbegrenzt. Fragen Sie unbedingt nach der geschätzten Zeit bis zum Ergebnis. Und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Termin absagen, wenn Sie ihn nicht brauchen.

Informieren Sie sich gründlich

Informieren Sie sich auch über die Möglichkeit, Tests zu Hause durchzuführen, aber lesen Sie das Kleingedruckte (und die Bewertungen). Einige Airlines hatten letzte Woche bekannt gegeben, dass sie Passagieren, die zu Destinationen mit Coronavirus-Reisebeschränkungen fliegen, die Möglichkeit bietet, über PCRTest24 ein Testkit für den Heimgebrauch zu bestellen.
Unser Coronavirus-PCR-Test für die Speichelprobe kostet nur 59 Euro.

Wir empfehlen, unseren PCR-Test Kit mindestens fünf Tage vor dem Abflug zu bestellen, so erhalten Sie die Ergebnisse im Durchschnitt innerhalb von 24 Stunden bei Erhalt unserer Labore.

PCR-Test Kosten

Berücksichtigen Sie die möglichen Kosten für einen Coronavirus-19-PCR-Test. Die PCR-Tests am Flughafen können bis zu 200 € pro Person kosten. Erkundigen Sie sich im Voraus bei Ihrer Versicherung, was abgedeckt ist, damit es keine Überraschungen gibt. Erkundigen Sie sich auch nach speziellen Programmen.

PCR-Test mit Flugmeilen zahlen

Manche Fluggesellschaften erlauben Ihnen, Flugmeilen für Coronavirus-PCR-Test einzutauschen!

Gefährden Sie nicht andere Passagiere

Steigen Sie nicht in ein Flugzeug, wenn Sie positiv getestet wurden. Das klingt wie eine Selbstverständlichkeit, aber nicht alle Fluggesellschaften fragen beim Einsteigen nach einem Nachweis für einen negativen Coronavirus-PCR-Test. Sie fordern Sie nur darum, über einen Online-Gesundheitsfragebogen zu bestätigen, dass Sie nicht positiv sind, keine Symptome haben und keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatten. Das bedeutet nicht, dass sie nicht herausfinden werden, dass Sie positiv getestet wurden, wie ein Ehepaar aus Deutschland auf die harte Tour gelernt hat.

Aktuelle Einreisebedingungen von einigen Ländern

Spanien
Türkei
Griechenland
Italien
Deutschland